Schlagwörter

, , , ,

Ich liebe Nudeln. Und Lachs. Und Nudeln mit Lachssoße. Auf ihrem Blog Homemade & Baked sucht Bettina die Lieblingspastarezepte ihrer Leser – und da bin ich natürlich mit dabei. Mal abgesehen davon, dass das Gericht absolut fabelhaft schmeckt, verbinde ich damit wunderbare Erinnerungen: Zum ersten Mal gekocht habe ich es nämlich mit der lieben Lisa während der Abizeit. Die überschaubare Anzahl an Zutaten sowie die einfache und vor allem schnelle Zubereitung sprechen für sich – zehn Minuten reichen aus, um das Essen auf den Tisch zu bringen: Nudelwasser aufsetzen und den Tisch decken bis das Wasser kocht, anschließend Nudeln hineingeben, den Lachs und den Knoblauch kleinschneiden, mit dem Rucola anbraten – zack, fertig!
Es hat uns so hervorragend geschmeckt, dass wir fast alles aufgegessen haben und für meine kleine Schwester, die erst ein wenig später nach Hause kam, nicht mehr ganz so viel übrig geblieben ist – deswegen auch die etwas seltsame Angabe „für 4 Personen; vorausgesetzt es gibt Nachtisch“.😉

Me encanta la pasta. Y el salmón. Y la pasta con salmón. En su blog Homemade & Baked Bettina está buscando las recetas de pasta favoritas de sus lectores – y por supuesto participo. Aparte del hecho de que el sabor de este plato es absolutamente fabuloso, me recuerda al tiempo de mi licenciatura: la primera lo preparé con mi amiga Lisa. El número limitado de ingredientes, así como la preparación rápida y fácil hablan por sí mismos – diez minutos es suficiente para preparar la comida: preparar los fideos, entretanto poner la mesa, picar el ajo en trozos pequeños y freír junto al salmón y el rúcula – listo! Tenía un sabor tan bueno que comimos casi todo y mi hermanita, que volvió a casa un poco más tarde tuvo que pasar hambre – por eso la afirmación un tanto extraña „para 4 personas, siempre que haya postre „.😉

Pastablogevent

Spaghetti mit Lachs und Rucola

Spaghetti mit Lachs und Rucola
Zutaten (für 4 Personen; vorausgesetzt es gibt Nachtisch):
380 g Spaghetti
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
150 g Räucherlachs
60 g Rucola
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit den Räucherlachs in Streifen schneiden und die Knoblauchzehe fein hacken.
2. Kurz bevor die Nudeln gar sind, Öl in einer schweren Pfanne erhitzen. Den Knoblach hineingeben und bei geringer Hitze unter ständigen Rühren etwa 1 Minute lang andünsten (nicht braun werden lassen, sonst schmeckt’s bitter!). Lachs und Rucola hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa eine Minuten lang mitdünsten.
3. Die Nudeln abgießen und in eine große Schüssel füllen. Die Lachs-Rucola-Soße darübergeben und alles vorsichtig vermengen. Servieren🙂

Spaghetti mit Lachs und Rucola

Espaguetis con Salmón y Rúcula
Ingredientes (para 4 personas, siempre que haya postre):
380 g de espagueti
2 cucharadas de aceite de oliva
1 diente de ajo
150 g de salmón ahumado
60 g de rúcula
Sal y pimienta

Preparación:
1. Cocinar los espagueti según las instrucciones del paquete. Mientras tanto, cortar el salmón ahumado en tiras y picar el ajo finamente.
2. Calentar el aceite en un sartén. Freír el ajo a fuego lento, revolviendo constamtemente (no permitir que adopte un color marrón, hará que el sabor se vuelva amargo). Agregar el salmón y el rúcula, salpimentar a gusto y rehogar durante un minuto.
3. Escurrir la pasta y verter en una fuente. Agregar la salsa y mezclar cuidadosamente. Servir.🙂