Schlagwörter

, , , , ,

{Debido a la gran dificultad de encontrar los ingredientes fuera de Alemania hoy lamentablemente no hay una versión en español}

Spekulatius Muffins

Spekulatius gehören zu den wenigen Weihnachtskeksen, die ich noch nie selber gebacken habe. Dafür jedoch befinden sie sich unter den ersten, mit denen ich gebacken habe – nämlich diese weihnachtlichen Spekulatius-Muffins!

Es begab sich auf dem Geburtstag einer Freundin, dass wir Punsch trinkend, in Decken eingewickelt in der Küche saßen und Spekulatius aßen. Es stellte sich heraus, dass auf der Packung ein Rezept abgedruckt war und umgeben von Spekulatiusfans wurde der Entschluss gefasst die Muffins baldmöglichst nachzubacken. Wie immer an die eigenen Vorlieben angepasst und dieses Mal mit einem Sahnehäubchen aufgehübscht, habe ich heute das Vergnügen euch eine zweite weihnachtliche Backkreation zu präsentieren.
Ich freue mich schon auf nächste Woche, wenn der Backmarathon in die nächste Runde geht!❤

Spekulatius Muffins

Spekulatius Muffins
Zutaten
(für ca 24 Stück):
225 g Spekulatius
225 g Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Zimt
150 g Zucker
120 g Butter
190 ml Buttermilch
190 ml Kinderpunsch oder Glühwein
3 Eier
200 ml Sahne + 2 EL Zucker
Kakaopulver zum Bestäuben
Evtl. Spekulatius zum Verzieren

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
2. Die Spekulatius fein zerkrümeln. Diese dazu entweder in eine Tüte geben und mit einem Nudelholz darauf einschlagen (super, um Aggressionen loszuwerden! ;-)) oder im Mixer zerkleinern. Mit Mehl, Backpulver und Zimt vermischen.
3. In einer separaten Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Anschließend nach und nach Eier, Buttermilch und Punsch unterrühren. Unter die Mehlmasse heben.
4. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen; wenn nichts kleben bleibt aus dem Ofen nehmen. Auskühlen lassen.
5. Die Sahne steif schlagen. Zucker hinzugeben. Auf den Muffins verteilen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Spekulatius Muffins